Am 18. und 19.02. finden zwischen 13:30 - 16:30 Uhr die Anmeldetage für die zweijährigen Berufsfachschulen (2BF) sowie das Berufseinstiegsjahr (BEJ) statt.

 

Berufsbild: 

Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung gestalten, beschichten und bekleiden Innenwände, Decken, Böden und Fassaden von Gebäuden. Sie halten Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien instand oder geben ihnen durch farbige Beschichtungen eine neue Oberfläche.

Dabei arbeiten sie beim Kunden vor Ort, draußen oder in der Werkstatt. Gefragt sind Kreativität, handwerkliches Geschick, Genauigkeit und Kommunikationsfähigkeit.

Mit Hilfe der nachfolgenden Links gelangen Sie zu ausführlichen "Steckbriefen" des Berufes:

- https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/15530.pdf

- https://www.azubiyo.de/berufe/maler-und-lackierer/  

- https://www.aubi-plus.de/berufe/maler-und-lackierer-135/

 

Ausbildungsdauer und Struktur:

Die Ausbildung zum Maler und Lackierer dauert 3 Jahre. Die Ausbildung erfolgt im dualen System mit Betrieb und Berufsschule. Der Unterricht an der Schule findet pro Ausbildungsjahr in 3 Blöcken, mit einer Dauer von jeweils 4 Wochen, in unserem neuen Werkstattgebäude statt.